Smile at people, they always smile back

Aus Leidenschaft gut.

Als Kind wollte ich schon Kameramann werden, Es wurde mir als Talent in die Wiege gelegt das Besondere im Moment des Geschehens zu sehen. Gewisse Eigenschaften kann man nicht erlernen. Entweder sind sie da, oder nicht.HZT Haas gross

Früher war ich Musiker bei der Band Boomerang. Als ich damals aus der Band ausstieg war ich hobbylos. Also suchte ich verbissen nach einem Hobby und durchkämmte unter anderem Buchläden auf der Suche nach einem neuen Hobby. Als ein Freund 1998 heiratet filmte ich spaßhalber ein bisschen mit. Als er den Film gesehen hatte sagte er "Dein Film ist besser geworden als der Film vom offiziellen Kameramann". Das war der Initialzünder. Jetzt hatte ich endlich ein Hobby was aber schnell zur Berufung wurde. Ich hab mir das nötige Equipment zugelegt und mal begonnen Hochzeitsfilme anzubieten. Es wurden viele verschiedene Kamerasysteme von mir getestet und auch verschiedene Befestigungssysteme hab ich getestet bis ich unter vielen das für mich passende endlich gefunden habe.

Mittlerweile war ich auf hunderten Hochzeiten und es gibt kaum noch etwas, dass mich überraschen könnte. Ich nenne es einfach Erfahrung die wiederum unkäuflich ist. Entweder man hat sie, oder eben nicht. Es liegt wahrscheinlich daran, dass wir sehr aussergewöhnliche Hochzeitsfotos und aussergewöhnliche Hochzeitsvideos machen.

Mein Motto: "Smile at people, they always smile back"

Abschliessend noch eine ganz kurze Geschichte:

Helmut Newton im Restaurant:
Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."

Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

Am Foto rechts: Eine ehemalige Braut, ich und die Braut auf Ihrer Hochzeit.

Mich kontaktieren

Hochzeitsfilm